Hessischer Bildungsserver / Bildungsregion Schwalm-Eder

Diagnose im Unterricht in den Fächern Mathematik, Englisch und Deutsch Unterschiedliche Diagnosemethoden und diagnostische Arbeitsmittel an verschiedenen Positionen des Prozessmodells.

Thema Diagnose im Unterricht in den Fächern Mathematik, Englisch und Deutsch Unterschiedliche Diagnosemethoden und diagnostische Arbeitsmittel an verschiedenen Positionen des Prozessmodells. freigegeben
Inhalt/Beschreibung

Jede Lehrkraft kennt das Problem, dass anscheinend homogene Klassen nicht homogen sind. Daher kommt man mit einem Unterricht für alle ganz schnell an seine Grenzen. Damit eine individuelle Förderung und Forderung im Unterricht stattfinden kann, muss sowohl Schülerinnen und Schülern als auch Lehrkräften der Ist-Zustand des einzelnen Lernenden deutlich sein. An Hand des Prozessmodells soll Lehrkräften deutlich werden, wie Diagnose dort aussieht und welche Instrumente man in den unterschiedlichen Phasen einsetzen kann. Neben einem kurzen allgemeinen Überblick, der bereichert wird von vielen konkreten Unterrichtsbeispielen der drei Fächer, geht es vor allem darum, eigene Diagnoseinstrumente an Hand des mitgebrachten Buches bzw. der mitgebrachten Arbeitsmaterialien zu erstellen.
Bitte bei der Anmeldung unbedingt angeben, welches Fach gewünscht wird: Mathe, Deutsch oder Englisch

Zu erwerbende Fähigkeiten und Fertigkeiten

Die Teilnehmer kennen das Prozessmodell, wissen an welchen Stellen Diagnose wie eingesetzt werden kann und können unterschiedliche Diagnoseinstrumente entwickeln.

Themenbereich Lesen-Schreiben-Rechnen
Fächer/Berufsfelder Deutsch, Englisch, Mathematik
Zielgruppe(n) Lehrkräfte, Lehrkräfte im Vorbereitungsdienst
Schulform(en) Gymnasium, Sekundarstufe I
Veranstaltungsart Einzelveranstaltung
Bildungsregion Bildungsregion Schwalm-Eder/Waldeck-Frankenberg
Anbieter/Veranstalter
SSA Schwalm-Eder-Kr/LK Waldeck-Frankenb.
Elmar Töpfer
Am Hospital 9
34560 Fritzlar
Fon: 05622/790-0 
Fax: 05622/790-333 
E-Mail: FORTBILDUNG.SSA.FRITZLAR@KULTUS.HESSEN.DE
Hinweis(e) Die Teilnehmer müssen ein verwendetes Lehrwerk, eine geplante Unterrichtseinheit und eine, wenn möglich passende Klassenarbeiten mitbringen. Diese Veranstaltung gehört zu dem priorisierten Thema: Lesen-Schreiben-Rechnen ÿ Ansprechpartner: Elmar Töpfer
Dozentinnen/Dozenten Sybille Kley, Thomas Raude, Nadine Bargheer
Dauer in Halbtagen 1
Zeitraum 07.06.2017 14:30 bis 17:30
Kosten 0,00€
Ort Dr.-Georg-August-Zinn-Schule Gudensberg,ÿSchwimmbadweg 30,ÿ34281ÿGudensberg
Veranstaltungsnummer 0178901501
Interne Veranstaltungsnummer 50890816

Die Anmeldung zu dieser Veranstaltung muss über die Seiten der Akkreditierungsstelle erfolgen. Suchen Sie dort bitte nach Ihrer Veranstaltung (Veranstaltungsnummer: 0178901501) und folgen Sie den Anweisungen und Hilfen der Akkreditierungsstelle.

Vielen Dank.