Hessischer Bildungsserver / Bildungsregion Schwalm-Eder

Schulalltag im Berufseinstieg - Unterstützungsmöglichkeiten des Staatlichen Schulamtes Fritzlar

Thema Schulalltag im Berufseinstieg - Unterstützungsmöglichkeiten des Staatlichen Schulamtes Fritzlar freigegeben
Inhalt/Beschreibung

Die Berufseinstiegsphase stellt eine der größten Herausforderungen im Beruf als Lehrkraft dar. Vielfältige Erwartungen und verschiedenartige Probleme können zu einer enormen Belastung im Berufseinstieg werden. In dieser Veranstaltung werden Unterstützungsleistungen verschiedener Professionen des SSA vorgestellt: - Unterstützung durch Fortbildungs- und Beratungsangebote - Unterstützung bei schulpsychologischen Fragestellungen - Unterstützung bei juristischen Fragestellungen - Unterstützung bei Fragen der Lehrkräftegesundheit - Unterstützung bei Fragen zur Inklusion - Unterstützung bei Fragen zur Migration (Aufnahme- und Beratungszentrum)

Zu erwerbende Fähigkeiten und Fertigkeiten

Die Teilnehmenden haben einen detaillierten Überblick über die Unterstützungsleistungen des Staatl. Schulamtes erhalten.

Themenbereich Berufseinstiegsphase
Fächer/Berufsfelder kein Fachbezug
Zielgruppe(n) Lehrkräfte
Schulform(en) Alle Schulformen
Veranstaltungsart Einzelveranstaltung
Bildungsregion Bildungsregion Schwalm-Eder/Waldeck-Frankenberg
Anbieter/Veranstalter
SSA Schwalm-Eder-Kr/LK Waldeck-Frankenb.
Elmar Töpfer
Am Hospital 9
34560 Fritzlar
Fon: 05622 790-0 
Fax: 05622 790-333 
E-Mail: FORTBILDUNG.SSA.FRITZLAR@KULTUS.HESSEN.DE
Hinweis(e) Ansprechpartner: Elmar Töpfer
Dozentinnen/Dozenten Isabelle Voigt, Anke Meyreiß, Elmar Töpfer, Lothar van Eikels, Jutta Hellwig, Ruth Pfannstiel, Sabine Schoke-Weinhold, Marion Temme, Mark Schütz, Cindy Wiegand, Martin Kuhn
Dauer in Halbtagen 1
Zeitraum 08.11.2018 14:00 bis 17:00
Kosten 0,00€
Ort Kulturzentrum Hardehäuser Hof, Am Jordan, 34560 Fritzlar
Veranstaltungsnummer 0158387604
Interne Veranstaltungsnummer 50949331

Die Anmeldung zu dieser Veranstaltung muss über die Seiten der Akkreditierungsstelle erfolgen. Suchen Sie dort bitte nach Ihrer Veranstaltung (Veranstaltungsnummer: 0158387604) und folgen Sie den Anweisungen und Hilfen der Akkreditierungsstelle.

Vielen Dank.