Hessischer Bildungsserver / Bildungsregion Schwalm-Eder

Sprachstandsdiagnose DaZ mit der Profilanalyse (unter besonderer Berücksichtigung von Mathematik)

Thema Sprachstandsdiagnose DaZ mit der Profilanalyse (unter besonderer Berücksichtigung von Mathematik) freigegeben
Inhalt/Beschreibung

In der Fortbildung werden zunächst grundlegende Informationen zur Diagnostik mit der Profilanalyse und den darauf beruhenden Fördermaßnahmen vorgestellt. In einem praktischen Teil wenden die Teilnehmenden in Kleingruppenarbeit die Technik der Sprachstandsermittlung an und entwickeln auf dieser Basis Fördermaßnahmen. Das Verfahren kann auch zur Analyse von Lehr- und Lernmaterialien verwendet werden, so dass deren Eignung beurteilt werden kann. Dies gilt im Prinzip für alle Fächer. In der Fortbildung soll der Fokus auf das Fach Mathematik gelegt werden, das zu Unrecht als sogenanntes "spracharmes" Fach betrachtet wird. Die Teilnehmenden werden gebeten Beispiele von typischen Texten, z. B. Aufgaben und Erklärungen sowie schriftliche Arbeiten ihrer SchülerInnen mitzubringen, die dann in der Veranstaltung analysiert werden sollen.

Zu erwerbende Fähigkeiten und Fertigkeiten

Die Teilnehmenden kennen grundlegende Wortstellungsmuster als Indikatoren der grammatischen Komplexität; sie können mit der Profilanalyse die Komplexität von schriftlichen und mündlichen Äußerungen bestimmen und den Sprachstand ermitteln; auf dieser Basis können sie den Förderhorizont festlegen und geeignete Fördermaßnahmen entwickeln. Sie können grammatische Komplexität von Fachsprachtexten ermitteln und dies bei der Nutzung von Lehr- und Lernmaterialien und Übungen einsetzen.

Themenbereich Integration von Schüler/innen nicht deutscher Herkunftssprache
Fächer/Berufsfelder Deutsch als Fremd-/Zweitsprache
Zielgruppe(n) Lehrkräfte, Lehrkräfte im Vorbereitungsdienst, Mitgl. Schulleitung/schul. Steuergruppen
Schulform(en) Sekundarstufe I
Veranstaltungsart Einzelveranstaltung
Bildungsregion Bildungsregion Schwalm-Eder/Waldeck-Frankenberg
Anbieter/Veranstalter
SSA Schwalm-Eder-Kr/LK Waldeck-Frankenb.
Elmar Töpfer
Am Hospital 9
34560 Fritzlar
Fon: 05622 790-0 
Fax: 05622 790-333 
E-Mail: FORTBILDUNG.SSA.FRITZLAR@KULTUS.HESSEN.DE
Hinweis(e) Vorinformationen: www.leseforum.ch/myUploadData/files/2014_3_Griesshaber.pdf (03.01.16) www.unidue.de/imperia/md/content/prodaz/griesshaber_profilanalyse_deutsc h.pdf (03.01.16)
Dozentinnen/Dozenten Prof. Dr. Wilhelm Grießhaber
Dauer in Halbtagen 2
Zeitraum 06.11.2018 10:00 bis 16:00
Kosten 0,00€
Ort Staatliches Schulamt Fritzlar, Am Hospital 9, 34560 Fritzlar
Veranstaltungsnummer 0179064102
Interne Veranstaltungsnummer 50949694

Die Anmeldung zu dieser Veranstaltung muss über die Seiten der Akkreditierungsstelle erfolgen. Suchen Sie dort bitte nach Ihrer Veranstaltung (Veranstaltungsnummer: 0179064102) und folgen Sie den Anweisungen und Hilfen der Akkreditierungsstelle.

Vielen Dank.