Hessischer Bildungsserver / Bildungsregion Schwalm-Eder

Übergänge von der Intensivklasse in die Regelklasse

Thema Übergänge von der Intensivklasse in die Regelklasse freigegeben
Inhalt/Beschreibung

Von der Intensivklasse in die Regelklasse - und dann? Diese Fortbildung beschäftigt sich mit Maßnahmen, die den Übergang in die Regelklasse erleichtern können. Hilfreich ist dabei ein gelungenes Konfliktmanagement (Schüler-Lehrer-Eltern) im Kontext der verschiedenen Nationalitäten und das Wissen um die verschiedenen Phasen des "Kulturschocks". Es wird der Frage nachgegangen, welche allgemeinen Strukturen und Regeln diese Übergänge erleichtern können und wie das inhaltliche Lernen in der Regelklasse sprachlich entlastet werden kann. Zusätzlich werden ganz konkrete Hilfsmittel vorgestellt, die die Bewältigung des Schulalltags in der Regelklasse unterstützen.

Zu erwerbende Fähigkeiten und Fertigkeiten

Die Teilnehmenden kennen Methoden des Konfliktmanagements im Kontext der verschiedenen Nationalitäten. Sie kennen und erkennen die verschiedenen Phasen des "Kulturschocks" sowie Möglichkeiten, damit umzugehen. Sie können inhaltlich lösbare Aufgaben sprachlich entlasten. Sie kennen handlungsorientierte Förderelemente und wissen, mit welchen Hilfsmitteln der Übergang in die Regelklasse erleichtert werden kann.

Themenbereich Integration von Schüler/innen nicht deutscher Herkunftssprache
Fächer/Berufsfelder kein Fachbezug
Zielgruppe(n) Lehrkräfte, Lehrkräfte im Vorbereitungsdienst
Schulform(en) Alle Schulformen
Veranstaltungsart Einzelveranstaltung
Bildungsregion Bildungsregion Schwalm-Eder/Waldeck-Frankenberg
Anbieter/Veranstalter
SSA Schwalm-Eder-Kr/LK Waldeck-Frankenb.
Elmar Töpfer
Am Hospital 9
34560 Fritzlar
Fon: 05622 790-0 
Fax: 05622 790-333 
E-Mail: FORTBILDUNG.SSA.FRITZLAR@KULTUS.HESSEN.DE
Hinweis(e) Diese Veranstaltung gehört zu dem priorisierten Thema: Integration von Schüler/innen nicht deutscher Herkunftssprache. Ansprechpartner: Marion Temme
Dozentinnen/Dozenten Carola Mundo
Dauer in Halbtagen 1
Zeitraum 30.10.2018 14:00 bis 18:00
Kosten 0,00€
Ort Gustav-Heinemann-Schule Borken (Hessen), Geysostraße 6-10, 34582 Borken (Hessen)
Veranstaltungsnummer 0189404901
Interne Veranstaltungsnummer 50956576

Die Anmeldung zu dieser Veranstaltung muss über die Seiten der Akkreditierungsstelle erfolgen. Suchen Sie dort bitte nach Ihrer Veranstaltung (Veranstaltungsnummer: 0189404901) und folgen Sie den Anweisungen und Hilfen der Akkreditierungsstelle.

Vielen Dank.